Über

… den, der stetig auf der Suche war nach sich selbst und dem vollkommenen Glück

… der, der Zeit braucht

… den, der lange Zeit auf unterschiedlichsten Kontinenten nach sich selbst gesucht hat

… den, der sich aus Fenstern wegträumt

… den, der innerlich zeitlebens einsam war

und doch die Menschen nicht an sich ran lässt

… jemand der anders ist. Und doch nicht aus diesem Körper steigen kann um „entspannter“ leben zu können.

Tiere und Pflanzen sind mir seelenverwantder als der Mensch als solcher.

Denn er ist gierig und bedenkt nicht das Ende.

Advertisements